«

»

Wie spreche ich eine Frau an

Diese Frage stellen sich unglaublich viele Männer. Die Meisten wissen darauf leider keine gute Antwort.

Immer wenn es darum ging, eine fremde Frau z.B. in der Disco anzusprechen, wurde vorher (oft auch mit den Kumpels) lange überlegt und besprochen, wie man nun vorgehen sollte. Das führte meistens dazu, dass am Ende weniger Klarheit über das Vorgehen herrschte als vorher. Hinzu kam meistens auch noch, dass am Ende jemand anders die Frau angesprochen hat.

Dies dürfte nicht gerade den wenigsten Männern sehr bekannt vorkommen. Viele denken, auch wenn sie nur den richtigen Spruch hätten, wäre alles gut. An dieser Stelle muss ich nun aber sagen, den richtigen Spruch gibt es nicht.

Und wenn es den ultimativen Spruch gäbe, so würde er “Hallo, …” oder “Hi, …” lauten.
Denn Fakt ist, dass wenn die meisten sich fragen, “Wie spreche ich eine Frau an?“, sie eigentlich meinen “was sage ich?” Aber genau das ist fast das Unwichtigste, was es beim Ansprechen einer Frau gibt. Es kommt fast ausschließlich auf das “wie” an.

Damit kommen wir zum eigentlichen Fehler:

Die meisten Männer nehmen das Frauenansprechen viel zu ernst. Denn man kennt die Frau, um die es geht, ja erst einmal noch nicht.

Das ganze nicht zu ernst nehmen
Man weiß eigentlich nicht, ob sie es Wert ist, sich so viele Gedanken um sie zu machen. Auch wenn man denkt, man würde sich lächerlich machen, so ist das bei jemandem den man nicht wirklich kennt eigentlich egal. Ich kann nur jedem raten, die Sache nicht zu ernst zu nehmen.

Es ist eher so, dass es den Frauen auch gar nicht gefällt, wenn der Mann die Sache zu ernst nimmt. Warum ist das so? Nun, wenn man eine Frau anspricht (und sie reagiert positiv), geht es für die Frau erst mal nur um eine nette Unterhaltung. Und wenn Du die Sache zu ernst nimmst, wirst Du keine angenehme Unterhaltung zustande kriegen. Versuche also so locker, wie es nur geht zu bleiben.

Wie dieser absolute Nerd mithilfe der Techniken von Therapeuten reihenweise Frauen rumkriegt! (Video) >>